Knick-Senk-Spreizfuß (KSS)

Definition:

Absinken des Fußlängs-und Quergewölbes mit  einem nach innen Knicken des Fersenbeines. Ursachen sind vor allem inaktive Fuß- und Unterschenkelmuskeln und eine instabile Beinachse mit schwachen Hüftmuskeln.

Behandlung:

Aktivierung der Fußmuskeln in der Abstoß- und der Landephase des Ganges und im Stand, Hüftstabilisation im Gang, evtl Unterstützung mit Einlagen. Diese sollen aber nach Möglichkeit wíeder abtrainiert werden, damit die eigenen Muskeln wieder die Stabilität geben und die Fußmuskeln nicht weiter geschwächt werden.