Schneiderballen – Kleinzehschmerzen

Definition:

Der Schneiderballen, auch Bunionette genannt, ist das Pendant zum Hallux valgus der Großzehe: eine Abweichung des 5.Zehs zur Innenseite also Richtung 4.Zeh hin. Dabei steht der 5. Zeh oft über oder unter dem 4. Zeh. Das Grundgelenk ist meist schmerzhaft verdickt, Hühneraugen seitlich verstärken oft den Leidensdruck. Wie auch beim Hallux valgus ist ein Spreizfuß mit inaktiver kurzer Zehenbeugemuskulatur ursächlich. Kombiniert kommt auch mehrfach eine inaktive Hüftaußenmuskulatur hinzu. Dadurch ist die Beinachse von oben schon labil und die Fußgewölbe können nicht stabilisiert werden.

Während der Therapie in unserer Praxis lernen Sie unter unserer professioneller Anleitung, wie Sie mit Spiraldynamik die inaktiven Muskeln wieder richtig einsetzen und dieses im Alltag üben können. Das ist wichtig, damit die Beschwerden auch langfristig und nachhaltig angegangen werden. In Ihrer Alltagsbewegung liegt der Schlüssel zur Ursachenbehandlung. Diese analysieren wir bei Ihnen und arbeiten gemeinsam an der Verbesserung Ihrer Bewegungsmuster.